E DIN EN 61439-7 VDE 0660-600-7:2016-10 Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen

E DIN EN 61439-7 VDE 0660-600-7:2016-10 Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen

Teil 7: Schaltgerätekombinationen für bestimmte Anwendungen wie Marinas, Campingplätze, Marktplätze, Ladestationen für Elektrofahrzeuge (IEC 121B/42/CD:2016) Art/Status: Norm-Entwurf, gültig Ausgabedatum: 2016-10   Erscheinungsdatum: 2016-09-02 VDE-Artnr.: 1600149 Ende der Einspruchsfrist: 2016-11-02

Ankündigungstext:

Dieser Teil der Normreihe DIN EN 61439 (VDE 0660-600) wurde erarbeitet, um die besonderen Anforderungen und Prüfungen für Schaltgerätekombinationen festzulegen, an die Verbraucher nur für befristete Zeiträume angeschlossen werden.
Diese Schaltgerätekombinationen werden an Plätzen wie Marinas, Campingplätzen, Marktplätzen sowie Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet und sind für die Bedienung durch Laien geeignet.
In der Norm werden die spezifischen Anforderungen an Schaltgerätekombinationen definiert, deren Bemessungsspannung 1 000 V bei Wechselspannung oder 1 500 V bei Gleichspannung nicht überschreitet. Weiterhin enthält dieser Normenteil Anforderungen an Schaltgerätekombinationen, die zur Verwendung bei der Erzeugung, Übertragung, Verteilung und Umformung elektrischer Energie und für die Steuerung von Betriebsmitteln, die elektrische Energie verbrauchen, vorgesehen sind.
Diese Norm gilt für alle Schaltgerätekombinationen, unabhängig davon, ob sie als Einzelstück konstruiert, hergestellt und nachgewiesen oder als Serienprodukt in größeren Stückzahlen hergestellt werden.

Ersatz-/Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN IEC/TS 61439-7 (VDE V 0660-600-7):2014-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Beseitigung von Überschneidungen mit anderen Normen, insbesondere der IEC 61851-1;
b) Definition der Prüfungen für mobile Schaltgerätekombinationen;
c) Einarbeitung der notwendigen Änderungen an den mechanischen Prüfungen;
d) Abgleichen der IP- und IK-Anforderungen mit den Anforderungen der anderen Normen für Schaltgerätekombinationen;
e) Allgemeine editorielle Überarbeitung.

|
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren

Advertisement

Anzeige

Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Kostengünstig, schnell und flexibel – die Anforderungen an die moderne Stromversorgung werden stetig höher bei gleichbleibendem Kostendruck. Dazu kommen globale Megatrends, wie z.B. Globalisierung, Konnektivität und Neoökologie (Energiewende, Bioboom), die komplette Industriezweige zu tiefgreifenden Veränderungen zwingen. In diesem Fachartikel werfen wir einen Blick auf die Wago Stromversorgung Pro 2 und wie die Themen Kommunikation und Wirkungsgrad Einfluss auf moderne Stromversorgungen im Schaltschrank haben.

Anzeige

Anzeige

Anzeige