40A Stromversorgungen

40A Stromversorgungen

Die neuen Quint-Power-Stromversorgungen mit 40A Ausgangsstrom von Phoenix Contact gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen. Das einphasige Gerät mit einem mehrstufigen PFC auf der Eingangsseite optimiert den Wirkungsgrad über den gesamten Leistungsbereich für eine lange Lebensdauer.

Die neuen Stromversorgungen gibt es ein- und dreiphasig. (Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG)

Die neuen Stromversorgungen gibt es ein- und dreiphasig. (Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG)

Das dreiphasige Gerät erzeugt keinen Einschaltstrom und verhindert so ein ungewolltes Auslösen der Vorsicherung nach kurzer Netzunterbrechung. Mit der Ausgangsseite sichern die Stromversorgungen eine hohe Anlagenverfügbarkeit. Für die einfache Anlagenerweiterung steht der statische Boost mit bis zu 125 Prozent des Nennstroms dauerhaft zur Verfügung. Für das Starten schwerer Lasten gibt es zusätzlich den dynamischen Boost mit bis zum doppelten des Nennstroms für bis zu 5s. Die SFB Technology (Selective Fuse Breaking Technology) liefert den sechsfachen Nennstrom für bis zu 15ms und löst somit Standard-Leistungsschutzschalter selektiv aus. Parallel angeschlossene Verbraucher arbeiten weiter. Die Eingangsseite mit integriertem Gasableiter sorgt für eine hohe Störfestigkeit von bis zu 6kV sowie für eine Netzausfall-Überbrückungszeit von mindestens 20ms. Die umfangreiche Signalisierung mit Analog-, Digital- und Relaiskontakten ermöglicht eine präventive Funktionsüberwachung.

Phoenix Contact GmbH & Co. KG
www.phoenixcontact.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Advertisement

Anzeige

Bild: Lapp Kabel U.I. Lapp GmbH
Bild: Lapp Kabel U.I. Lapp GmbH
Wettbewerbsvorteil 
mit digitalen Produktdaten

Wettbewerbsvorteil mit digitalen Produktdaten

In unserer zunehmend vernetzten Welt haben digitale Serviceangebote für Kund:innen eine immense Bedeutung. Die Covid-19-Pandemie hat diesen Trend noch einmal deutlich verstärkt. Lapp hat daher sein Angebot von Produktdaten auf den eigenen Ausgabekanäle wie auch auf externen Plattformen wie Eplan oder Zuken erweitert: Neuerdings sind auch für Skintop Hygienic Kabelverschraubungen Produktdaten schnell und komfortabel verfügbar.

Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
Steuerungsanlagen funken Mayday

Steuerungsanlagen funken Mayday

Maschinenraum an Brücke: Mayday Mayday Mayday! Im Kino wissen wir sofort: hier ist Gefahr in Verzug. Der Grund: eine Abweichung vom Soll-Zustand bei den Messwerten. Wie im Maschinenraum eines Schiffes laufen auch im Steuerschrank alle Daten einer technischen Konstruktion zusammen und es werden permanent Ist- gegen Soll-Zustände abgeglichen. Weicht ein Wert von der Norm ab, ist tatsächlich auch Gefahr in Verzug und eine schnelle Reaktion gefordert. Moderne Steuerungsanlagen senden ihren Notruf jedoch nicht mehr über die Brücke – sie funken ihre Maydays direkt.

Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Kostengünstig, schnell und flexibel – die Anforderungen an die moderne Stromversorgung werden stetig höher bei gleichbleibendem Kostendruck. Dazu kommen globale Megatrends, wie z.B. Globalisierung, Konnektivität und Neoökologie (Energiewende, Bioboom), die komplette Industriezweige zu tiefgreifenden Veränderungen zwingen. In diesem Fachartikel werfen wir einen Blick auf die Wago Stromversorgung Pro 2 und wie die Themen Kommunikation und Wirkungsgrad Einfluss auf moderne Stromversorgungen im Schaltschrank haben.

Anzeige

Anzeige

Anzeige