Neue Power Hub Generation

Neue Power Hub Generation

Die neueste Generation der Power Hub Baureihe von Pepperl+Fuchs ist eine sehr kompakte Feldbus-Stromversorgung. Dadurch lässt sich nicht nur die Anzahl der benötigten Schaltschränke reduzieren.

Modularer Segmentkoppler 3 wählbar mit PROFINET und PROFIBUS DP Anschluss ? auch mit Redundanz. (Bild: Pepperl+Fuchs GmbH)

Modularer Segmentkoppler 3 wählbar mit PROFINET und PROFIBUS DP Anschluss ? auch mit Redundanz. (Bild: Pepperl+Fuchs GmbH)

Die geringere Wärmeleistung macht auch eine aktive Klimatisierung überflüssig, was sich obendrein positiv auf Energiebilanz und die Verfügbarkeit des Systems auswirkt. Erstmals bietet der Hersteller auch ein Profinet Gateway, das die Linienredundanz und die S2 Systemredundanz von Profinet unterstützt. Darüber hinaus steht jedoch weiterhin ein Profibus DP Gateway zur Verfügung. Außerdem gewährleistet der Anbieter die Kompatibilität zu den bisherigen Segmentkopplern 2 und 3. Das schützt nicht nur bestehende Investitionen. Es ist auch möglich, den neuen Power Hub zunächst in einer vorhandenen Systemumgebung zu betreiben, um später durch einen einfachen Modultausch jederzeit auf Profinet umsteigen zu können. Der neue Power Hub erlaubt die Fernkonfiguration und Diagnose über einen Device Type Manager oder Webserver. Mit dem Advanced Diagnostic Modul kann er außerdem in die ständige Überwachung der physikalischen Feldbusebene eingebunden werden. In Kombination mit dem High-Power Trunk ist eine eigensichere Stromversorgung der Instrumentierung nach IEC 60079-11 möglich – und das für eine große Anzahl an Endgeräten, auch wenn diese über lange Kabelwege angebunden sind.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
www.pepperl-fuchs.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Zusammenarbeit zwischen ABB und Caverion: Entwicklung klimaneutraler Gebäude

Zusammenarbeit zwischen ABB und Caverion: Entwicklung klimaneutraler Gebäude

ABB, einer der weltweit führenden Technologieanbieter für elektrische Energieverteilung und Energiemanagement, und Caverion, ein in Nord- und Mitteleuropa ansässiger Experte für intelligente und nachhaltige Gebäude, haben am 8. September 2022 eine gemeinsame Vereinbarung zur Stärkung ihrer Zusammenarbeit bei der Förderung von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit in Gebäuden unterzeichnet.

Bild: ILME GmbH
Bild: ILME GmbH
Zuverlässige Verriegelung von Steckverbindern

Zuverlässige Verriegelung von Steckverbindern

Il-Brid, der Hybrid-Steckverbinder-Verschluss der Firma Ilme, kombiniert einen Bügel aus Thermoplast mit einer integrierten Edelstahlfeder und bietet dadurch nicht nur eine verschleißarme und zuverlässige Verriegelung mit starker Haltekraft, sondern auch eine hohe Wirtschaftlichkeit, ohne auf die Betriebssicherheit zu verzichten.