Network SCHALTSCHRANKBAU 2018 erfolgreich gestartet

Network SCHALTSCHRANKBAU 2018 erfolgreich gestartet

Am vergangenen Donnerstag ist die Roadshow Network SCHALTSCHRANKBAU 2018 auf dem Gelände des UNESCO Welterbes Zeche Zollverein in Essen an den Start gegeangen. Rund 130 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich anhand informativer Vorträge über aktuelle Themen wie die Digitalisierung im Schaltanlagenbau, effizientes Engineering, nationale und internationale Normen, Kabelkonfektionierung sowie Störlichbogenschutz auf den neuesten Stand zu bringen.

Ausgiebig Zeit gab es auch, um mit den anwesenden Industriepartnern Phoenix Contact, Rittal, Schneider Electric, Sedotec, Siemens, Wago und Weidmüller auf deren Ausstellungsfläche in direkten Dialog zu treten und individuelle Fragestellungen zu erörtern sowie die neuesten Lösungen zu diskutieren. Viele Anwesende nutzten die Gelegenheit, um sich im Kollegenkreis etwa über die Herausforderungen der Digitalisierung auszutauschen. Weitere Termine der Veranstaltungsreihe sind in diesem Jahr Bad Nauheim (16.04.), Berlin (08.05.), Hamburg (28.06.), Stuttgart (18.09.) sowie Ingolstadt (25.10.). Hauptzielgruppen der Roadshow sind Schaltanlagenbauer und -planer. Anmeldungen unter https://schaltschrankbau-magazin.de/network-2018/

Thematik: Allgemein
|
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren