Schneller und wirtschaftlicher produzieren

Einbaufertige Klemmenleisten sowie unbestückte oder bestückte Leergehäuse

Schneller und wirtschaftlicher produzieren

Der Fast Delivery Service (FDS) von Weidmüller vereinfacht die Planung, beschleunigt die Fertigungsprozesse und garantiert die Lieferung individuell assemblierter Klemmenleisten und Gehäuse innerhalb kurzer Zeit bis zur Losgröße eins. Damit reduzieren sich Kosten für Einkauf, Lagerhaltung und Montage. Gleichzeitig erhöht sich die Flexibilität und Qualität, das sichert Wettbewerbsvorteile. Mit dem FDS können knappe Ressourcen, beispielsweise beim Fachpersonal, effizient eingesetzt werden, ohne dass dies zu Lasten der Qualität und Lieferfähigkeit geht. Statt einzelner Bauteile für die Tragschiene werden fertig assemblierte Reihenklemmenleisten oder Gehäuse bezogen. Mit der richtigen Kombination aus Software und Service gelingt das direkt aus dem ECAD-System.

Ideen verdienen eine schnelle Realisierung: Weidmüller Fast Delivery Service – von der Idee bis in die Hand in fünf Tagen. (Bild: Weidmüller Gruppe)

Ob im Maschinen- und Anlagenbau wie auch in der Schaltschrankfertigung sind Unternehmen heute mit großen Herausforderungen konfrontiert. Einerseits wird die Fertigung immer individueller, aufwendiger und komplexer andererseits sind Bestellungen auf Zuruf, enge Terminvorgaben und kurzfristige Änderungen am Design die Regel. Zusätzlich steht die Schaltschrankfertigung im globalen Wettbewerb unter einem harten Kostendruck. Hier sind individuelle Lösungen gefragt. Ein guter Ansatz sind intelligente Services für zeitsparende Planung und Projektierung sowie individuelle und fehlerfreie Verdrahtung. Hier setzt der Fast Delivery Service von Weidmüller an. Mit ihm lassen sich intern die Betriebskosten senken, Montagefehler vermeiden und die Ausfallsicherheit erhöhen – eine perfekte Basis für wirtschaftlichen Erfolg.

Kerngeschäft statt Klemmenpuzzle

Mit dem Fast Delivery Service von Weidmüller erhält der Kunde in kurzer Zeit individuelle, einbaufertig assemblierte Klemmenleisten sowie unbestückte oder bestückte Leergehäuse geliefert. Dieser Service hat gleich mehrere Vorteile: Es entfallen die hohen Fixkosten für frei gehaltene Fertigungskapazitäten, die ständige Bereitstellung von Lagerfläche sowie der Zukauf einzelner Komponenten. Gleichzeitig werden durch die Vormontage Fehler vermieden und die Ausfallsicherheit der Produkte erhöht bzw. deren Qualität verbessert. „Mit Fast Delivery stellen wir gerade kleinen und mittelständischen Betrieben im Schaltschrank-, Maschinen- und Anlagenbaubau ein ganzheitliches Konzept zur Verfügung, das eine Vielzahl von Prozessen deutlich vereinfacht und beschleunigt. Innerhalb von nur 5 Tagen erhält der Kunde das einbaufertige Produkt von uns zugesandt. So werden Effizienz und Flexibilität erhöht und erhebliche Kosten eingespart“, berichtet Björn Drewes, Head of Business Unit/Production Assembly Services.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Weidmüller GmbH & Co. KG
www.weidmueller.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: SEMA
Bild: SEMA
Einfach selbst konfigurieren

Einfach selbst konfigurieren

Kabelkanäle aus Stahl und Edelstahl sorgen in Maschinen und Anlagen für die sichere und übersichtliche Kabelführung. Sema Maschinenbau hat jüngst auf das Pflitsch-System umgestellt und spart damit nachhaltig Zeit, Aufwand und Kosten.

Bild: WAGO GmbH & Co. KG
Bild: WAGO GmbH & Co. KG
Effizienzgewinne 
bei Montage und Service

Effizienzgewinne bei Montage und Service

Die Zeiten klar umrissener Maschinenräume am Kopf von Schachtanlagen bei Wohn- und Geschäftshäusern gehen ihrem Ende entgegen. Das für moderne Aufzüge zur Verfügung stehende Bauvolumen wird immer geringer. Platzeffizienz ist nun das, was zählt. Die Technik aus den Maschinenräumen wandert in die Schächte – in Bereiche, in denen noch Platz vorhanden ist. Janzhoff-Aufzüge setzt dabei für das Handling der stark angestiegenen Datenstränge auf das Reihenklemmensystem Topjob S von Wago – und sorgt mit dem dazugehörigen Beschriftungssystem für weitere Effizienzgewinne bei Montage und Service.

Bild: Panduit
Bild: Panduit
Batterielos, netzwerkfähig 
und ATEX-zertifiziert

Batterielos, netzwerkfähig und ATEX-zertifiziert

Mit der ersten Version des VeriSafe-Systems zur Überprüfung der Spannungsfreiheit von Schaltschränken war Panduit einer der fünf Gewinner des SCHALTSCHRANKBAU Innovation Awards 2021. Im Rahmen der ersten EMEA-Pressekonferenz wurde nun das Nachfolgemodell VeriSafe 2.0 vorgestellt, das ab Juli auf dem europäischen Markt verfügbar sein wird und eine Reihe von Weiterentwicklungen bietet.

Bild: Socomec GmbH
Bild: Socomec GmbH
Differenzströme frühzeitig erkennen

Differenzströme frühzeitig erkennen

Bei vielen kritischen Anwendungen hat die durchgehende Betriebsfähigkeit höchste Priorität, z.B. bei Produktionslinien, deren Betrieb nicht unterbrochen werden darf oder bei Rechenzentren, wo ein Verlust oder eine Beschädigung der Daten droht. Ein Verlust der Betriebsfähigkeit kann katastrophale Auswirkungen haben und hohe Investitions- und Wiederherstellungskosten sowie Qualitätsprobleme nach sich ziehen. Ein Grund können Differenzströme sein, die sich zu einem Fehlerstrom entwickeln.