System-Handbuch für Industrie und IT

System-Handbuch für Industrie und IT

Ob für den Konstrukteur, Schaltanlagenbauer oder Rechenzentrums-Spezialisten – im neuen System-Handbuch 35 stellt Rittal sein komplettes, aktuelles Produktprogramm für Industrie und IT vor. Der 936-seitige Katalog bietet alles Wissenswerte über das weltweit umfangreichste Produktportfolio für Schaltschranktechnik, Klimalösungen, Stromverteilung und IT-Infrastrukturen. Neu sind Produkte und Lösungen von Rittal Automation Systems sowie von Eplan.

 (Bild: Rittal GmbH & Co. KG)

(Bild: Rittal GmbH & Co. KG)

Der Katalog erscheint als Print- und Onlinemedium in Deutsch und Englisch sowie demnächst in 13 weiteren Sprachen weltweit. Im neuen System-Handbuch erhalten Steuerungs- und Schaltanlagenbauer sowie IT-Fachleute einen schnellen und umfassenden Einblick in das gesamte Systemprogramm von Rittal. Dazu zählen Lösungen für Gehäuse und Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur sowie Software und Services. Neu integriert sind jetzt Automatisierungslösungen und Handhabungswerkzeuge für den Werkstattbetrieb. Zusätzlich profitiert der Nutzer von dem umfassenden Angebot an Software-Lösungen des Schwesterunternehmens Eplan für die effiziente Planung von Steuerungs- und Schaltanlagen. Im Zuge der Digitalisierung steht das System-Handbuch für eine zeitgemäße Vernetzung von Print und Online. Über den Internet-Auftritt (www.rittal.de) erhält der Nutzer weitere Informationen zu jedem Produkt. So leitet das PDF des Katalogs durch eine Verknüpfung von Bestellnummer und Internet direkt auf die entsprechende Produktseite. Datenblätter, Konfigurationshilfen, CAD-Daten, Videos, Konformitätserklärungen, Leistungsdiagramme, Approbationen, Montage- sowie Bedienungsanleitungen und vieles mehr stehen auf Knopfdruck zur Verfügung. Die direkte Anbindung an den Rittal Online Shop bietet sowohl dem Konstrukteur als auch dem Einkäufer komfortable Funktionen für den effizienten Beschaffungsprozess. Das Handbuch kann formlos und kostenfrei bei Rittal angefordert werden (info@rittal.de).

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
Rittal GmbH & Co. KG
www.rittal.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Advertisement

Anzeige

Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
Steuerungsanlagen funken Mayday

Steuerungsanlagen funken Mayday

Maschinenraum an Brücke: Mayday Mayday Mayday! Im Kino wissen wir sofort: hier ist Gefahr in Verzug. Der Grund: eine Abweichung vom Soll-Zustand bei den Messwerten. Wie im Maschinenraum eines Schiffes laufen auch im Steuerschrank alle Daten einer technischen Konstruktion zusammen und es werden permanent Ist- gegen Soll-Zustände abgeglichen. Weicht ein Wert von der Norm ab, ist tatsächlich auch Gefahr in Verzug und eine schnelle Reaktion gefordert. Moderne Steuerungsanlagen senden ihren Notruf jedoch nicht mehr über die Brücke – sie funken ihre Maydays direkt.

Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Kostengünstig, schnell und flexibel – die Anforderungen an die moderne Stromversorgung werden stetig höher bei gleichbleibendem Kostendruck. Dazu kommen globale Megatrends, wie z.B. Globalisierung, Konnektivität und Neoökologie (Energiewende, Bioboom), die komplette Industriezweige zu tiefgreifenden Veränderungen zwingen. In diesem Fachartikel werfen wir einen Blick auf die Wago Stromversorgung Pro 2 und wie die Themen Kommunikation und Wirkungsgrad Einfluss auf moderne Stromversorgungen im Schaltschrank haben.

Anzeige

Anzeige

Anzeige