Neue Kabelbinderhalter von Icotek

Mehrfach nutz- und nachjustierbar

Einwegkabelbinder sind ihrer Einfachheit wegen weit verbreitet. Der große Nachteil dieser Art von Kabelbindern ist, dass sie nur einmal genutzt werden können. Ist die Sperrzunge einmal in der Verzahnung verrastet, ist ein Nachjustieren oder eine Änderung der Konfektionierung nicht mehr möglich. Eine Verletzungsgefahr existiert, im Vergleich zu schlecht abgeschnittenen herkömmlichen Kabelbindern, bei Klettkabelbindern nicht. Der Kabelmanagementspezialist Icotek stellt mit den Klettkabelbinderhaltern für Kabelhalterung bzw. Kabelführung eine vielseitige Alternative zu herkömmlichen Kabelbindern vor.
Bild 1 | Klettbandhalter 
KBH-R, Applikation Rittal
Bild 1 | Klettbandhalter KBH-R, Applikation RittalBild: Icotek GmbH

Wenn es um das Bündeln und Sichern von Kabeln und Leitungen geht, sind Klettkabelbinder eine sehr gute Alternative zu herkömmlichen Kabelbindern. Im Gegensatz zu Einwegkabelbindern können Klettkabelbinder hingegen hundertfach verschlossen und wieder geöffnet werden. Sie sind – insbesondere bei Vibrationen – kabelschonend. Als Halterung für Klettkabelbinder dienen die Klettbandhalter KBH-R und KBH-S, die auf vielfältige Art und Weise schnell und einfach montiert werden. Beim KBH-R geschieht die Montage durch eine 90° Drehverrastung und beim KBH-S durch eine universelle Schraubmontage.

KLKB Klettbandkabelbinder
KLKB KlettbandkabelbinderBild: Icotek GmbH

Montage

Der KBH verfügt über einen im Sockel integrierten Nutenstein. Dieser Sockel wird plan in das Montageprofil eingelegt. Anschließend wird der Kabeltellerhalter auf den Sockel gesetzt und verrastet. Eine kurze 90° Drehung und die Konstruktion sitzt fest im Montageprofil. Nun wird das Klettkabel am Klemmbügel ausgerichtet. Befindet sich das Klettband in der gewünschten Position, wird der Klemmbügel verschlossen. Im nächsten Schritt wird das Kabel auf den Kabeltellerhalter gelegt und mit dem Klettband längs umschlossen. Die gesamte Konstruktion lässt sich jederzeit nachjustieren und mit anderen oder weiteren Leitungen ergänzen bzw. neu belegen. Montage, Demontage, Nachrüstungen und Servicearbeiten lassen sich jederzeit problemlos durchführen. Möchte man die Konstruktion demontieren, geschieht dies in zwei Schritten:

Demontage

Schritt 1: Schraubendreher an der Rastnase des Sockels vorbei eintauchen. Schritt 2: Schraubendreher nach unten gedrückt haltend und in Richtung der Rastnase drücken. Der Teller des Kabelhalters wird gelöst und kann dann vom Sockel demontiert werden. Um den Sockel zu lösen, muss der Teller montiert sein.

Schraubmontage

Sollte der Anwender sich für eine Installation mit einem Standard Nutenstein entscheiden, so ist dies ebenfalls möglich und geschieht per Schraubmontage (z.B. M5x16). Der mitgelieferte Sockel mit integriertem Nutenstein wird dann durch den Standard Sockel ersetzt.

Klettband, Klettkabelbinder und Kabelhalter

Die Klettbandhalter KBH-S und KBH-R dienen als Halterung für das Klettband KLB sowie als Kabelführungssystem für den Klettkabelbinder KLKB. Bedingt durch die Zweiteiligkeit des Klettbandhalters kann der obere Teil in zwei verschiedene Führungsrichtungen aufgeklippt werden und so eine hohe Flexibilität bieten. Dank der intuitiven 90°-Drehverrastung wird eine sehr einfache und sichere Profilmontage gewährleistet. Die Klettbandhalter sind in drei Größen verfügbar und lassen sich ideal mit den Klettbändern KLB und Klettkabelbindern KLKB kombinieren. Für die Fixierung mehrerer Leitungen sind die Baugrößen 24 und 36 vorgesehen.

Montage- und Konstruktionsprofile

Der geeignete Verwendungsort findet sich überall dort, wo Montageprofile verwendet werden und Kabel geordnet, gebündelt und befestigt werden sollen. Kabelbinderhalter von Icotek sind kompatibel mit den Montage- und Konstruktionsprofilen vieler Hersteller. Die neuen Klettbandhalter sind als universelle Standardversion und auch als spezielle Version für Produkte von Bosch Rexroth, MiniTec, Item und Rittal erhältlich.

Neben den universell einsetzbaren Kabelbinderhaltern sind spezielle Versionen für die Montage- und Konstruktionsprofile folgender Hersteller verfügbar:

• Rittal System-Chassis und Montageschiene
• MiniTec Profil mit 8mm Nut
• MiniTec, Item Profil mit 8mm Nut
• Bosch Rexroth Profil mit 8mm Nut
• Bosch Rexroth Profil mit 10mm Nut
• 23×23mm Schienensysteme für Rittal VX25

Die KBH bestehen aus Polyamid (PA) und sind entsprechend Brandklasse UL94 V-0 selbstverlöschend. Der zugelassene Temperaturbereich beträgt -40 bis +120°C. Die neuen Klettbandhalter sind silikonfrei und halogenfrei.

www.icotek.com

icotek GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren