Offenes Ökosystem für Business, Wissen und Co-Innovation
Bild: Schneider Electric GmbH

Schneider Electric Exchange, die branchenübergreifende Geschäftsplattform von Tech-Konzern Schneider Electric, wächst weiter. Das offene Ökosystem für Endkunden, Systemintegratoren, Maschinenhersteller, Technologiefirmen und Fachleute unterschiedlichster Couleur bietet ein umfangreiches Angebot an Fachwissen, Hilfestellungen und Geschäftsmöglichkeiten rund um die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten. Dabei besonders im Fokus: industrielle Automatisierung und Energiemanagement. Die globale Plattform verzeichnet mittlerweile mehr als 70.000 Nutzer, über 100 Communities und rund 550 digitale Produkte. Mit Exchange trägt Schneider Electric der wachsenden Bedeutung von digitalen Geschäftsplattformen Rechnung und bietet ein offenes Ökosystem, in dem Unternehmen Innovationen gemeinsam voranbringen können. Die Plattform bietet neben einer Vielzahl an spezialisierten Foren und Communities ein Matching-Portal für Endkunden und Serviceprovider sowie einen Marktplatz für den Vertrieb von innovativen Softwarelösungen und Dienstleistungen. Auf diesem Marktplatz sind neben verschiedenen Anwendungen von Schneider Electric auch Softwarelösungen von weiteren Anbietern verfügbar. Das gesamte Angebot umfasst derzeit rund 550 digitale Produkte, u.a. für Datenanalyse, vorausschauende Wartung oder IoT-Anwendungen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige