Network SCHALTSCHRANKBAU 2018: große Resonanz auf Premiere in Essen

Network SCHALTSCHRANKBAU 2018: große Resonanz auf Premiere in Essen

Es sind noch mehr als eineinhalb Monate bis zur Premiere in Essen, aber bereits heute ist die Resonanz groß: Über 70 Prozent der avisierten Teilnehmerzahl hat sich bereits zur Auftaktveranstaltung am 1. Februar 2018 in der Zeche Zollverein angemeldet. Die Road-Show, die im Verlauf des kommenden Jahres zudem in Bad Nauheim, Berlin, Hamburg, Stuttgart und Ingolstadt Station machen wird, ist gleichzeitig Kommunikations- und Informationsplattform für alle Profis rund um den Steuerungs- und Schaltanlagenbau.

Neben einem interessanten Vortragsprogramm, das u.a. die Themen Digitalisierung im Schaltanlagenbau, Engineering, relevante Normen und Regulierungen, Kabelmanagement oder Störlichtbogenschutz beinhalten wird, präsentieren die sechs Industriepartner Phoenix Contact, Rittal, Schneider Electric, Siemens, Wago und Weidmüller ihr Portfolio während der Network-Slots. Beim Auftakt in der Ruhrmetropole wird zudem noch der Schaltanlagen-Produzent Sedotec mit einem Informationsstand vertreten sein. Zusätzlich bietet die kompakte Ein-Tages-Veranstaltung ausreichend Zeit zum Austausch unter Kollegen. Interessierte können sich ihre Teilnahme in Essen noch bis zum 22.12.2017 zum Frühbucherrabatt von 99€ zzgl. MwSt. sichern. Nähere Informationen auch zu den übrigen Terminen gibt es unter www.schaltschrankbau-magazin.de/network-2018.

Thematik: News
| News
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren