Pentair übernimmt Pigeon Point Systems

Pentair übernimmt Pigeon Point Systems und erweitert das Produktportfolio

Pentair gab kürzlich die Übernahme von Pigeon Point Systems, einen Hersteller von Management-Komponenten mit dem Schwerpunkt auf offene, modulare Plattformen wie AdvancedTCA, MicroTCA, CompactPCI und VPX, bekannt. Durch die Verbindung der Produkte von Pigeon Point Systems mit dem Schroff-Produktsortiment sei man nun in der Lage, ein größeres Produktportfolio anzubieten, die globale Präsenz zu erhöhen und die technische Kompetenz auszuweiten. Somit könne das Unternehmen seine Kunden noch besser unterstützen und deren steigende Anforderungen hinsichtlich zuverlässiger Systemüberwachung und -steuerung erfüllen.

„ Diese Akquisition stärkt unsere Position in den Bereichen Überwachung und Steuerung”, so Volker Haag, VP Global Systems Category and Innovation für Pentair Electronics Protection. „ Pentair übernimmt dadurch mehrere neue dynamische und aussichtsreiche Produktlinien.”

Thematik: News
| News
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren