FDA-konforme Kabeldurchführungsplatten
Bild: Icotek GmbH

Die neuen Kabeldurchführungsplatten KEL-DPU-HD von Icotek sind speziell für den Einbau in Lebensmittelverarbeitungs- und Verpackungsmaschinen entwickelt worden. Bei der Entwicklung gemäß Hygienic-Design-Richtlinien wurde darauf geachtet, dass auf der Sichtseite der Kabeldurchführungsplatte keine Schmutznischen entstehen. Die KEL-DPU-HD ermöglicht es, auf engstem Raum viele Leitungen mit unterschiedlichen Durchmessern von 3,2 bis 20,5mm einzuführen und zweifach mit IP66/IP68 abzudichten. Sie zeichnet sich durch ihren robusten Rahmen und die gute Zugentlastung der eingeführten Leitungen aus. Die Baugröße KEL-DPU-HD 24 passt auf Ausbrüche, die für 24-polige schwere Steckverbinder genormt sind (36x112mm). Montiert wird die Durchführungsplatte entweder durch Anschrauben von der Gehäuseinnenseite aus oder Einrasten in den vorgestanzten Gehäuseausbruch (Gehäusewandstärke 1,5 bis 2mm).

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige