Hard- und Software-Produkte für den Schaltschrankbau

Hard- und Software-Produkte
für den Schaltschrankbau

RS Components erweiterte sein Angebot aus dem Bereich der Complete Line von Phoenix Contact. Mehr als 2.500 neue Artikel kommen zum Sortiment hinzu. Kunden erhalten damit Zugriff auf ein Portfolio, mit dessen Hilfe sich die Arbeitskosten senken lassen und die Planungs- und Installationszeiten für Montage, Inbetriebnahme und die Wartung von Schaltschränken minimiert werden.

 (Bild: Phoenix Contact / RS Components GmbH)

(Bild: Phoenix Contact /
RS Components GmbH)

Das System vereint alle Bedienfeldprodukte und das notwendige Zubehör des Herstellers in einem Sortiment. Die Vereinheitlichungen in Design und Funktionalität des Sortiments sowie das standardisierte Kennzeichnungs-, Brücken- und Prüfzubehör führen zu einer einfachen und intuitiven Handhabung der gesamten Hardware. Mehr als 3.000 Artikel der Complete Line verwenden dieselbe Push-In-Verbindungstechnologie, was den Zeitaufwand für die notwendigen Anschlüsse um bis zu 70% verkürzen soll. Hinzu kommt die Planungs- und Kennzeichnungssoftware Project. Sie bietet eine intuitive Benutzeroberfläche, die die Planung, automatische Überprüfung und Bestellung von Klemmleisten erleichtert.

RS Components GmbH
www.rs-components.de

Das könnte Sie auch Interessieren