Knabber und Scheren für die Blechbearbeitung

Knabber und Scheren
für die Blechbearbeitung

Fein bringt drei neue 18V-Maschinen für die Blechbearbeitung auf den Markt. Der Akku-Knabber, die Akku-Blechschere sowie die Akku-Schlitzschere sind ab September 2016 erhältlich und ersetzen die Modelle mit 14,4V. Die neuen Akku-Maschinen sind mit einer weiterentwickelten Elektronik und einstellbaren Drehzahlen ausgestattet.

Die neuen 18V-Knabber und Scheren sind mit einer weiterentwickelten Elektronik und einstellbaren Drehzahlen ausgestattet. (Bild: C. & E. FEIN GmbH)

Die neuen 18V-Knabber und Scheren sind mit einer weiterentwickelten Elektronik und einstellbaren Drehzahlen ausgestattet. (Bild: C. & E. FEIN GmbH)

Sie eignen sich zum Schneiden und Trennen von Stahlplatten, Well- und Trapezblechen sowie Rohren und Profilen. Die Lithium-Ionen-Akkus der Knabber und Scheren sind aufgrund der eigens entwickelten SafetyCell Technology besonders langlebig.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
www.fein.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Zusammenarbeit zwischen ABB und Caverion: Entwicklung klimaneutraler Gebäude

Zusammenarbeit zwischen ABB und Caverion: Entwicklung klimaneutraler Gebäude

ABB, einer der weltweit führenden Technologieanbieter für elektrische Energieverteilung und Energiemanagement, und Caverion, ein in Nord- und Mitteleuropa ansässiger Experte für intelligente und nachhaltige Gebäude, haben am 8. September 2022 eine gemeinsame Vereinbarung zur Stärkung ihrer Zusammenarbeit bei der Förderung von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit in Gebäuden unterzeichnet.

Bild: ILME GmbH
Bild: ILME GmbH
Zuverlässige Verriegelung von Steckverbindern

Zuverlässige Verriegelung von Steckverbindern

Il-Brid, der Hybrid-Steckverbinder-Verschluss der Firma Ilme, kombiniert einen Bügel aus Thermoplast mit einer integrierten Edelstahlfeder und bietet dadurch nicht nur eine verschleißarme und zuverlässige Verriegelung mit starker Haltekraft, sondern auch eine hohe Wirtschaftlichkeit, ohne auf die Betriebssicherheit zu verzichten.