Klimatisierungslösung für die Lebensmittelindustrie

Klimatisierungslösung für die Lebensmittelindustrie

Filterlüfter sollen Verlustenergie abführen, langlebig und wartungsarm sein und sich möglichst unauffällig in das Maschinendesign integrieren. Darum bietet Pfannenberg ab sofort die Filterlüfter 4.0 auch im Edelstahl-Design an. Dies kommt designorientierten Maschinen- und Anlagenherstellern entgegen, die Edelstahl-Schaltanlagen verarbeiten, so etwa in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie.

Filterlüfter 4.0 im Edelstahldesign und mit Vliesfilter (Bild: Pfannenberg Europe GmbH)

Filterlüfter 4.0 im Edelstahldesign und mit Vliesfilter (Bild: Pfannenberg Europe GmbH)

Durch ein Faltenfiltermedium wird der wichtige Schutz nach IP55 realisiert. Die Struktur des Filtermediums ermöglicht einen großen Luftdurchsatz und verlängert zudem die Wartungsintervalle auf bis zu 300 %.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: STEGO Elektrotechnik GmbH
Bild: STEGO Elektrotechnik GmbH
Heizen mit Loop-Profil

Heizen mit Loop-Profil

Stego Elektrotechnik stellt seine Schaltschrankheizungen mit neuartigem Heizkörper im Loop-Design vor. Insgesamt fünf Heizungsserien im Leistungsbereich von 10 bis 150W stehen für Thermal Management Applikationen bereit. Zertifizierte Sicherheit hinsichtlich Schock und Vibration erweitert das Einsatzgebiet der Heizungen. Druckklemmen sorgen für Einsparungen bei der Montagezeit.

Bild: Weidmüller GmbH & Co. KG
Bild: Weidmüller GmbH & Co. KG
Steuerung und Edge-System in einem

Steuerung und Edge-System in einem

Im Zuge der Automatisierung werden immer mehr physische Geräte in Netzwerke eingebunden. Das macht eine Annäherung von IT- und OT-Systemen erforderlich. Die neuen modularen Steuerungssysteme u-control M3000 und M4000 weisen hier den Weg in die Zukunft. Mit ihnen lassen sich Automatisierungslösungen perfekt ins IoT einbinden. Die leistungsfähigen Steuerungen dienen zugleich als Edge-Device zur Bereitstellung lokaler Informationen im Netzwerk, können mit zusätzlichen Funktionsmodulen erweitert werden und eignen sich somit für die Realisierung von Automatisierungs- und IIoT-Anwendungen.

Zeitdruck und Fachkräftemangel entgegenwirken

Zeitdruck und Fachkräftemangel entgegenwirken

Die Software zeigt dem Fertigungsmitarbeiter auf, wowelche Komponente wie platziert werden muss. - Bild: Eplan GmbH & Co. KG Der Steuerungs- und Schaltschrankbau steht unter Zeitdruck. Doch auch der Fachkräftemangel sorgt vielfach für Engpässe. Hier kommt Eplan...