Produktivitäts- und Qualitätssteigerung

Cloudbasierter Service visualisiert Maschinendaten

Produktivitäts- und Qualitätssteigerung

Komax ergänzt seine Digital Services mit Komax Connect. Dieser innovative und modular aufgebaute Service übermittelt die Produktionsdaten von Komax Maschinen in die Komax Cloud. Dort werden sie in Echtzeit verarbeitet und übersichtlich visualisiert. Auf einen Blick erkennt der Kunde die Produktivität seiner Maschine(n) und kann bei Bedarf ohne Zeitverlust reagieren. So verhindert er, dass eine nicht optimal eingestellte Maschine viel teuren Ausschuss produziert.

(Bild: Komax AG)

Connect ist vor allem für Unternehmen sehr attraktiv, die eine höhere Transparenz über ihren Fertigungsbereich erreichen möchten. Die zuständigen Personen haben 24/7 von überall Zugang zu Komax Connect und können die Produktivität, Effizienz und Qualität standortübergreifend vergleichen – und gezielt optimieren.

Effizienzsteigerung dank Cloud-Computing

Connect ist browserbasiert und somit eine Entlastung für die IT-Abteilungen der Kunden. Denn sie müssen keine Software installieren, unterhalten oder aktualisieren – und trotzdem arbeiten die Anwender von Connect stets mit der aktuellsten Version. Ein weiterer Vorteil der Cloud-Lösung wird bei Problemen relevant: Der Kunde verliert keine Zeit, denn die Servicetechniker von Komax müssen nicht erst Hunderte Kilometer ins Werk des Kunden fahren. Stattdessen können sie die Produktionsdaten der fraglichen Maschine online analysieren und Lösungsvorschläge erarbeiten.

Modular und maßgeschneidert

Dank dem modularen Aufbau von Komax Connect lässt sich der Service flexibel an die Bedürfnisse des Kunden anpassen. Das Abonnement für die Grundausstattung umfasst die Echtzeit-Verarbeitung der Daten einer Maschine, die Basisversion des Moduls Visualizer, fünf Benutzerkonten sowie die Datenspeicherung in der Komax-Cloud während 30 Tagen. Ergänzen lässt sich der Service mit weiteren Modulen, zusätzlichen Benutzern oder längerer Speicherdauer. Das Modul Deviation Indicator zum Beispiel vergleicht laufend die Einstellungen mehrerer Maschinen; sobald es eine Abweichung registriert, informiert Connect die zuständigen Stellen. Geplant sind weitere Module, mit denen sich die Maschinen über die Cloud nicht nur überwachen, sondern auch gezielt optimieren lassen – oder die dem Kunden konkrete, proaktive Massnahmen empfehlen, um ungeplante Stillstände zu vermeiden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Advertisement

Anzeige

Bild: Lapp Kabel U.I. Lapp GmbH
Bild: Lapp Kabel U.I. Lapp GmbH
Wettbewerbsvorteil 
mit digitalen Produktdaten

Wettbewerbsvorteil mit digitalen Produktdaten

In unserer zunehmend vernetzten Welt haben digitale Serviceangebote für Kund:innen eine immense Bedeutung. Die Covid-19-Pandemie hat diesen Trend noch einmal deutlich verstärkt. Lapp hat daher sein Angebot von Produktdaten auf den eigenen Ausgabekanäle wie auch auf externen Plattformen wie Eplan oder Zuken erweitert: Neuerdings sind auch für Skintop Hygienic Kabelverschraubungen Produktdaten schnell und komfortabel verfügbar.

Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
Steuerungsanlagen funken Mayday

Steuerungsanlagen funken Mayday

Maschinenraum an Brücke: Mayday Mayday Mayday! Im Kino wissen wir sofort: hier ist Gefahr in Verzug. Der Grund: eine Abweichung vom Soll-Zustand bei den Messwerten. Wie im Maschinenraum eines Schiffes laufen auch im Steuerschrank alle Daten einer technischen Konstruktion zusammen und es werden permanent Ist- gegen Soll-Zustände abgeglichen. Weicht ein Wert von der Norm ab, ist tatsächlich auch Gefahr in Verzug und eine schnelle Reaktion gefordert. Moderne Steuerungsanlagen senden ihren Notruf jedoch nicht mehr über die Brücke – sie funken ihre Maydays direkt.

Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Kostengünstig, schnell und flexibel – die Anforderungen an die moderne Stromversorgung werden stetig höher bei gleichbleibendem Kostendruck. Dazu kommen globale Megatrends, wie z.B. Globalisierung, Konnektivität und Neoökologie (Energiewende, Bioboom), die komplette Industriezweige zu tiefgreifenden Veränderungen zwingen. In diesem Fachartikel werfen wir einen Blick auf die Wago Stromversorgung Pro 2 und wie die Themen Kommunikation und Wirkungsgrad Einfluss auf moderne Stromversorgungen im Schaltschrank haben.

Anzeige

Anzeige

Anzeige