Elektromechanische Schwenkgriff-Reihe um Bluetooth-Variante erweitert
Der neue Bluetooth-Low-Energy(BLE)-Agent-E ermöglicht den personalisierten Zugriff per Smartphone.
Der neue Bluetooth-Low-Energy(BLE)-Agent-E ermöglicht den personalisierten Zugriff per Smartphone.Bild: EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG

Die Anforderungen an die Datensicherheit steigen – vor allem in Rechenzentren und an Serverracks: Um Schaltschränke noch besser gegen ungewollte Zugriffe zu schützen, stattet Emka seine Schwenkgriff-Serie Agent E Wireless ab sofort mit einer AES-256-Bit-Verschlüsselung aus. Die digitale Nutzung seines Systems erweitert das Unternehmen durch eine neue Bluetooth-Variante, die einen personalisierten Zugriff per Smartphone ermöglicht. Damit erweitert der Anbieter seine Produkt-Familie auf vier Varianten mit sechs unterschiedlichen Authentifizierungsverfahren – und für die zwei wichtigsten internationalen Funkfrequenzen (neben EU jetzt auch USA und Asien). Der Griff ist für nahezu alle marktüblichen Serverschränke einsetzbar. Darüber hinaus kommt er u.a. an Schaltschränken in Produktionsanlagen zum Einsatz.

EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige