Senk- und waagerechte Phasenschienen

Die senkrechten und waagerechten Phasenschienen für Bemessungsströme bis 63A sind geeignet für die Reihenverdrahtung von Schutzgeräten in allen Hager-Verteilersystemen. Mit ihrer flachen Bauform bieten sie mehr Verdrahtungsraum und dank Quickconnect-Stecktechnik sparen sie bis zu 40% Montagezeit. Mit den senkrechten Phasenschienen kann die Verdrahtung von Hutschiene zu Hutschiene wahlweise von links oder rechts erfolgen. Mit einer Phasenschiene und einer Einspeiseverdrahtung lassen sich bis zu drei Hutschienen versorgen. Die waagerechten Phasenschienen mit beschrifteter Phasenreihenfolge für bis zu zwölf Module ermöglichen die Einspeisung von Modulargeräten auf der Hutschiene; 2- und 4-polige Geräte können dabei kombiniert werden.

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Panduit
Bild: Panduit
Auch bei Kurzschluss

Auch bei Kurzschluss

Die sichere Versorgung mit Strom ist entscheidend für die Zuverlässigkeit von Anlagen, Rechenzentren und Gebäuden. Ein Ausfall wird nicht unbedingt vom Anwender oder der Einspeisung verursacht. Der Weg vom Generator bis zur Anlage birgt Risiken, die man für die sichere Energieversorgung im Auge haben sollte. Der Kurzschlussfall ist kritisch für Anlagenverfügbarkeit auch nach dem tatsächlichen Ereignis. Normkonforme Maßnahmen bei der Kabelinstallation bieten mehr Sicherheit.

Anzeige

Anzeige

Anzeige