SSB-Sprechstunde auf der SPS IPC Drives in Nürnberg

SSB-Sprechstunde auf der SPS IPC Drives in Nürnberg

Vor gut einem Jahr erschien die erste Ausgabe SCHALTSCHRANKBAU – kurz SSB. Angetreten sind wir mit dem Ziel, Ihnen, den Schaltanlagenbauern, ein Medium an die Hand zu geben, das Sie möglichst umfassend über die aktuellen Entwicklungen Ihrer Branche informiert. Um noch besser auf Ihre Informationsbedürfnisse eingehen zu können, ist es uns ein großes Anliegen, mit Ihnen, unseren Lesern, in einen direkten Dialog zu treten. Sollten Sie die SPS IPC Drives besuchen, laden wir Sie herzlich dazu ein, zu uns in Halle 7, Stand 280 zu kommen. Redakteur Jürgen Wirtz wird sich täglich von 13 bis 14 Uhr jeweils eine Stunde für Sie Zeit nehmen. Kommen Sie zu uns und äußern Sie Ihre Kritik, sagen Sie uns, welche Inhalte oder Formate Sie nicht interessieren, oder welche Sie sich wünschen würden. Ihre kostenfreie Eintrittskarte für die Messe erhalten Sie mit Angabe des Aktionscodes 1512194102 unter www.sps-messe.de/eintrittskarte

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren

Advertisement

Anzeige

Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Kostengünstig, schnell und flexibel – die Anforderungen an die moderne Stromversorgung werden stetig höher bei gleichbleibendem Kostendruck. Dazu kommen globale Megatrends, wie z.B. Globalisierung, Konnektivität und Neoökologie (Energiewende, Bioboom), die komplette Industriezweige zu tiefgreifenden Veränderungen zwingen. In diesem Fachartikel werfen wir einen Blick auf die Wago Stromversorgung Pro 2 und wie die Themen Kommunikation und Wirkungsgrad Einfluss auf moderne Stromversorgungen im Schaltschrank haben.

Anzeige

Anzeige

Anzeige