Transparenz an der Stromschiene

Bild: Janitza Electronics GmbH

Die Stromschienenabgangskästen AKM von Janitza nutzen die Flexibilität von Stromschienen und erweitern sie um die Funktion Energiemessung, die die Energietransparenz und -Überwachung des einzelnen Verbrauchers und – mit entsprechender Auswertesoftware – der gesamten Stromschiene herstellt. Die integrierte Messtechnik einschließlich Wandler, Differenzstromwandler und Temperatursensor erfasst kontinuierlich alle Phasenströme, den Neutralleiterstrom, Fehlerströme und die Innentemperatur des AKM. Damit lassen sich Energieverbrauch, Spannungsqualität, Überlastungen, Unsymmetrien, Oberschwingungen etc. überwachen.

Das könnte Sie auch Interessieren