Aluminium-Reihenklemmen auch für große Leiterquerschnitte

Aluminium-Reihenklemmen auch für große Leiterquerschnitte

Die Aluminium-Reihenklemmen der RKA-Serie von Leipold eignen sich für zahlreiche Branchen vom Maschinenbau bis zur Solartechnik. Mit der Kompatibilität der Klemmen sowohl für Kupfer- als auch für Aluminiumleiter spricht der Hersteller verschiedene Märkte an.

DIe Aluminium-Reihenklemmen der RKA-Serie eignen sich für Querschnitte bis zu 300mm². (Bild: Carl Leipold Metallwarenfabrik GmbH)

Der Anbieter stellt die neue Serie für verschiedene Leiterstärken in neun verschiedenen Ausführungen her. Neben den gängigen Größen von bis zu 50mm², bis zu 95mm² und bis zu 185mm² fertigt das Unternehmen auch Einfach- und Doppelblock-Klemmen mit einem großen Querschnitt von bis zu 300mm². Damit gibt es eine Lösung für solche Anwendungen, die die Verkabelung mit großen Leiterstärken erfordern. Grundsätzlich sind alle Typen der Serie geeignet für Aluminium- und Kupfer-Leiter. Die gesamte Familie ist dabei nach IEC60947-7-1 und UL1059 für verschiedene Märkte zertifiziert. Innerhalb der UL-Zulassung bestand die Klemmenreihe den Current-Cycling-Test. Ab der Klemmengröße RKA 95 (Anschlussleiter bis max. 95mm²) ist bei allen Ausführungen ein Steuerleitungsabgriff für den Testabgriff serienmäßig integriert. Gedrehte Schraubenenden verhindern im Anschlussbereich eine Beschädigung der Leiter. Ein anwenderfreundliches Markierungssystem ermöglicht die Kennzeichnung unterschiedlicher Anschlussleiter mit Clips – auch beim Einsatz der optionalen Staubschutzdeckel. Dank der variablen Fußkonstruktion sind die Aluminium-Reihenklemmen entweder auf Montageplatte oder auf dem Tragschienensystem TS35 einfach installierbar. Sie verfügen über eine kompakte und ergonomische Bauweise. Ein Durchsteckschutz verhindert das Aufeinandertreffen von Leitern.

Carl Leipold Metallwarenfabrik GmbH
www.leipold.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Zusammenarbeit zwischen ABB und Caverion: Entwicklung klimaneutraler Gebäude

Zusammenarbeit zwischen ABB und Caverion: Entwicklung klimaneutraler Gebäude

ABB, einer der weltweit führenden Technologieanbieter für elektrische Energieverteilung und Energiemanagement, und Caverion, ein in Nord- und Mitteleuropa ansässiger Experte für intelligente und nachhaltige Gebäude, haben am 8. September 2022 eine gemeinsame Vereinbarung zur Stärkung ihrer Zusammenarbeit bei der Förderung von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit in Gebäuden unterzeichnet.

Bild: ILME GmbH
Bild: ILME GmbH
Zuverlässige Verriegelung von Steckverbindern

Zuverlässige Verriegelung von Steckverbindern

Il-Brid, der Hybrid-Steckverbinder-Verschluss der Firma Ilme, kombiniert einen Bügel aus Thermoplast mit einer integrierten Edelstahlfeder und bietet dadurch nicht nur eine verschleißarme und zuverlässige Verriegelung mit starker Haltekraft, sondern auch eine hohe Wirtschaftlichkeit, ohne auf die Betriebssicherheit zu verzichten.