Kabelkanäle nach Industrie 4.0 realisieren

Kabelkanäle nach Industrie 4.0 realisieren

Pflitsch entwickelt sein Kanal Planungstool EasyRoute weiter: In der aktuellen Version 2017 sind alle Komponenten der Kanalsysteme Industrie-, PIK- und Gitter-Kanal enthalten, sodass der Anwender geschlossene und offene Kabelkanäle am Bildschirm zu seiner Wunschkonfiguration kombinieren kann, mit allen Formteilen, Abgängen, Ausbrüchen und Anbindungen an Schaltschränke, Gehäuse oder Anlagenkomponenten.

In der aktuellen EasyRoute-Version sind alle Komponenten der Pflitsch-Kanalsysteme Industrie-, PIK- und Gitter-Kanal enthalten, sodass sich geschlossene und offene Kabelkan?le am schirm zur Wunschkonfiguration kombinieren lassen. (Bild: Pflitsch GmbH & Co. KG)

In der aktuellen EasyRoute-Version sind alle Komponenten der Pflitsch-Kanalsysteme Industrie-, PIK- und Gitter-Kanal enthalten, sodass sich geschlossene und offene Kabelkanäle am Bildschirm zur Wunschkonfiguration kombinieren lassen. (Bild: Pflitsch GmbH & Co. KG)

Im Vergleich zur händischen Vorgehensweise mit Aufmaß, Skizze und technischer Zeichnung gibt es damit ein System zur intelligenten und flexiblen Produktion nach Industrie 4.0-Maßstäben. Die Planungsdaten lassen sich über eine Step-Datei in das kundeneigene CAD-System laden und weiterverarbeiten. Auf der Datenbasis werden Stück- und Bestelllisten für das Angebot erstellt und die Fertigungsdaten generiert.

Pflitsch GmbH & Co. KG
www.pflitsch.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Zusammenarbeit zwischen ABB und Caverion: Entwicklung klimaneutraler Gebäude

Zusammenarbeit zwischen ABB und Caverion: Entwicklung klimaneutraler Gebäude

ABB, einer der weltweit führenden Technologieanbieter für elektrische Energieverteilung und Energiemanagement, und Caverion, ein in Nord- und Mitteleuropa ansässiger Experte für intelligente und nachhaltige Gebäude, haben am 8. September 2022 eine gemeinsame Vereinbarung zur Stärkung ihrer Zusammenarbeit bei der Förderung von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit in Gebäuden unterzeichnet.

Bild: ILME GmbH
Bild: ILME GmbH
Zuverlässige Verriegelung von Steckverbindern

Zuverlässige Verriegelung von Steckverbindern

Il-Brid, der Hybrid-Steckverbinder-Verschluss der Firma Ilme, kombiniert einen Bügel aus Thermoplast mit einer integrierten Edelstahlfeder und bietet dadurch nicht nur eine verschleißarme und zuverlässige Verriegelung mit starker Haltekraft, sondern auch eine hohe Wirtschaftlichkeit, ohne auf die Betriebssicherheit zu verzichten.