SCHALTSCHRANKBAU Newsletter 07 2018
Bild: ZVEH
Bild: ZVEH
Frühjahrsumfrage: Höhenflug der E-Handwerke hält an

Frühjahrsumfrage: Höhenflug der E-Handwerke hält an

Frühjahrsumfrage: Höhenflug der E-Handwerke hält an Die konjunkturelle Stimmung in den E-Handwerken erreicht zum wiederholten Mal neue Bestwerte. Das geht aus der aktuellen Frühjahrsumfrage des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) hervor. 97,8% der befragten E-Handwerksunternehmen sehen ihre gegenwärtige...

mehr lesen

Kompetenzzentrum gegründet

Kompetenzzentrum gegründet Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik EMI (Ernst-Mach-Institut) und der Technologieverband VDE gründen ein neues Kompetenzzentrum für Batterien und Energiespeichersysteme in Freiburg. Die drei Partner reagieren damit auf die stark wachsende Nachfrage nach sicheren und...

mehr lesen
Bild: ZVEH
Bild: ZVEH
Qualitätsbündnis der E-Handwerke expandiert weiter

Qualitätsbündnis der E-Handwerke expandiert weiter

Qualitätsbündnis der E-Handwerke expandiert weiter Ein weiteres renommiertes Industrieunternehmen ist dem E-Marken-Qualitätsbündnis mit dem E-Handwerk beigetreten: Am 19. März unterzeichnete HellermannTyton einen E-Markenpartner-Vertrag im Rahmen der Light + Building am Stand der E-Handwerke auf dem Messegelände in Frankfurt Main. Das Unternehmen ist damit...

mehr lesen
Bild: VDMA e.V.
Bild: VDMA e.V.
Die Zukunft moderner Wertschöpfungsnetzwerke ist digital

Die Zukunft moderner Wertschöpfungsnetzwerke ist digital

Die Zukunft moderner Wertschöpfungsnetzwerke ist digital Industrie 4.0 konsequent zu Ende gedacht bedeutet die vollständige digitale Durchdringung der Wertschöpfungskette und letztlich ihre Autonomisierung. Das wird nicht nur die Zukunft von Produktions- und Logistikprozessen innerhalb und außerhalb der Fabrik prägen, sondern hat auch Auswirkungen auf den...

mehr lesen
Bild: Deutsche Messe AG
Bild: Deutsche Messe AG
Energiesysteme und industrielle Prozesse effizient vernetzen

Energiesysteme und industrielle Prozesse effizient vernetzen

Energiesysteme und industrielle Prozesse effizient vernetzen Auf der Leitmesse Energy im Rahmen der Hannover Messe kommen alle zusammen: Die Energieerzeuger, die Netzbetreiber, die Energiespeicher ebenso wie die vielfältigen Akteure im Bereich nachhaltiger Mobilität und auch die treibenden Kräfte der Digitalisierung. Welche Chancen die Vernetzung all...

mehr lesen
Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH
220.000 Besucher auf der Light + Building 2018

220.000 Besucher auf der Light + Building 2018

220.000 Besucher auf der Light + Building 2018 Die Light + Building in Frankfurt am Main ist das weltweite Branchenevent Nummer eins: 2.714 Aussteller (2016: 2.626) aus 55 Ländern präsentierten ihre Weltneuheiten. Insgesamt kamen über 220.000 Fachbesucher (2016: 216.610) aus 177 Ländern auf das Frankfurter Messegelände und informierten sich über...

mehr lesen

Weltmaschinenmarkt: Europa im Aufwind

Weltmaschinenmarkt: Europa im Aufwind Der europäische Konjunkturaufschwung hat sich im vergangenen Jahr auf dem Maschinenmarkt erfreulich bemerkbar gemacht. Nach ersten Schätzungen der VDMA-Volkswirte stieg der Umsatz mit Maschinen und Anlagen (ohne Serviceleistungen) in Europa um 6% auf 777Mrd.€. Das war der höchste Zuwachs seit dem Jahr 2011. Europa...

mehr lesen
Bild: Lohmeier Schaltschranksysteme GmbH & Co. KG
Bild: Lohmeier Schaltschranksysteme GmbH & Co. KG
Gehäuse für alle Industriebereiche

Gehäuse für alle Industriebereiche

Gehäuse für alle Industriebereiche Zur Ausweitung des Produkt- und Leistungsspektrums vom Schaltschrankbau bis zu Maschinen- und Schutzverkleidungen hat Lohmeier die LFS Technology - Lohmeier Feinblech- und Schaltschranksysteme gegründet. Das neue Unternehmen entwickelt umfassende Gehäuselösungen für alle Industriebereiche. Neben Standardausführungen...

mehr lesen
Bild: ZVEI e.V.
Bild: ZVEI e.V.
Deutsche Elektroexporte starten mit Höchstwert ins neue Jahr

Deutsche Elektroexporte starten mit Höchstwert ins neue Jahr

Deutsche Elektroexporte starten mit Höchstwert ins neue Jahr Im Januar 2018 sind die Exporte der deutschen Elektroindustrie um 12,1% gegenüber Vorjahr auf 17,0Mrd.€ gestiegen. "Dies war der bislang höchste Januar-Wert überhaupt. Die Branchenausfuhren haben damit einen genauso guten Start in das laufende Jahr hingelegt wie Auftragseingang, Produktion und...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: ZVEH
Bild: ZVEH
ZVEH-Jahrestagung 2022

ZVEH-Jahrestagung 2022

Nachdem die ZVEH-Jahrestagung als Präsenzveranstaltung zwei Jahre lang pandemiebedingt ausgefallen war, kamen die Elektrohandwerke und ihre Partner aus Industrie und Großhandel vom 8. bis zum 10. Juni in Wiesbaden zusammen.

Bild: EPA GmbH
Bild: EPA GmbH
Ein- und Ausschalten 
ohne FI-Auslösungen

Ein- und Ausschalten ohne FI-Auslösungen

Die Firma EPA bietet mit den neuen NF-KC-LKY-Modellen eine Netzfiltergeneration, die serienmäßig mit der PreLeak Technology ausgestattet ist. Dadurch ist es erstmals möglich, Maschinen und Anlagen ein- und auch auszuschalten, ohne dass der Fehlerstrom-Schutzschalter ungewollt auslöst. Grund hierfür ist, dass die Filter weder beim Zu- noch beim Abschalten einen Differenzstromimpuls erzeugen.

Bild: Wöhner GmbH & Co. KG
Bild: Wöhner GmbH & Co. KG
Variantenreich 
und montagefreundlich

Variantenreich und montagefreundlich

Nachdem auch Wöhner in letzter Zeit Pandemie-bedingt die Präsentation seiner neuen Produkte in den virtuellen Raum – den sogenannten Level4 – verlegt hatte, stellt das Unternehmen auf der bevorstehenden Hannover Messe nun wieder in Präsenz aus und zeigt dort viele seiner Neuheiten: das Energieverteilungssystem CrossBoard in zusätzlichen Breiten und dazugehörigem Anschlussmodul Crito zur Plug&Play-Montage sowie die Neuheiten elektronischer Schalter Omus C14, Panel-Lastschalterserie Capus und schnellschaltende Leisten Quadron 185Power Speed.

Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Potenziale wachkitzeln

Potenziale wachkitzeln

Die ‚Low Hanging Fruits‘ sind in der Regel schon lange abgeerntet. Doch um Energie einzusparen, sucht die Industrie beständig nach weiteren Stellschrauben. Dass noch ziemlich Luft nach oben ist, zeigen die Schaltschrank-Kühlgeräte der Serie Blue e+ S von Rittal. Die Neuentwicklung wurde vor Markteinführung von Diehl Controls, Elektronik-Spezialist aus Wangen, in der eigenen Fertigung auf Herz und Nieren geprüft.

Bild: Häwa GmbH
Bild: Häwa GmbH
95 Prozent 
kundenindividuelle Lösungen

95 Prozent kundenindividuelle Lösungen

Ende März hatte der Schaltschrank-Spezialist Häwa zum Auftakt seiner diesjährigen Roadshow in sein Werk in
Bad Wörishofen eingeladen, um seinen neuen Show-Truck und sein Maschinengestell X-frame zu präsentieren, das an diesem Standort produziert wird. Im Interview mit dem SCHALTSCHRANKBAU erläuterte Geschäftsführer Arno Müller die Idee hinter der Tour und gab seine Einschätzung zu den aktuellen Trends der Branche.

Anzeige

Anzeige

Anzeige