Intelligente Lösungen für die Mittelspannung

Intelligente Lösungen für
die Mittelspannung

Der vermehrte Einsatz dezentraler Energieerzeuger stellt Verteilnetzbetreiber vor so manche Herausforderung. Spannungsschwankungen auf der Mittelspannungsebene zu kompensieren ist eine davon.

Ormazabal zeigt vom 20. bis zum 23. März 2019 auf der eltefa in Stuttgart Mittelspannungslösungen für Smart Grids. In Halle 10, Stand E50, können die Besucher unter anderem den regelbaren Ortsnetztransformator transforma.smart besichtigen. (Bild: Ormazabal GmbH)

Ormazabal zeigt vom 20. bis zum 23. März 2019 auf der eltefa in Stuttgart Mittelspannungslösungen für Smart Grids. In Halle 10, Stand E50, können die Besucher unter anderem den regelbaren Ortsnetztransformator transforma.smart besichtigen. (Bild: Ormazabal GmbH)

Mit dem regelbaren Ortsnetzstransformator Transforma.smart reagiert Ormazabal auf diese Entwicklung. Ausgestattet mit automatischem OLTC-Laststufenschalter (on-load tap changer) und dem transforma.smart Manager für eine intelligente Steuerung können Schwankungen abgefangen und möglichen Schäden auf der Niederspannungsebene vorgebeugt werden. Neben diesem Exponat bringt der Krefelder Spezialist für Energieverteilung eine Gae2k1ts-Anlage mit. Das Besondere: Sie ist mit dem aktualisierten Sicherungsanbau, variabler Feldanreihbarkeit nach rechts und links, Ormazabal-Schutztechnik sowie der neuen Weitbereichs-Kabelschelle ausgerüstet. Dies sind nur einige Beispiele für den Messeauftritt von Ormazabel vom 20. bis 23. März 2019 auf der Eltefa in Stuttgart. Interessierte finden den Spezialisten für Mittelspannung in Halle 10, Stand E50.

Ormazabal GmbH
www.ormazabal.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Häwa GmbH
Bild: Häwa GmbH
95 Prozent 
kundenindividuelle Lösungen

95 Prozent kundenindividuelle Lösungen

Ende März hatte der Schaltschrank-Spezialist Häwa zum Auftakt seiner diesjährigen Roadshow in sein Werk in
Bad Wörishofen eingeladen, um seinen neuen Show-Truck und sein Maschinengestell X-frame zu präsentieren, das an diesem Standort produziert wird. Im Interview mit dem SCHALTSCHRANKBAU erläuterte Geschäftsführer Arno Müller die Idee hinter der Tour und gab seine Einschätzung zu den aktuellen Trends der Branche.

Bild: EUREF-Campus Düsseldorf, © EUREF AG
Bild: EUREF-Campus Düsseldorf, © EUREF AG
Elektrizität 4.0

Elektrizität 4.0

In Düsseldorf entsteht mit dem EUREF Campus bis 2024 ein internationales Schaufenster der Energiewende auf über 80.000m². Rund 3.500 Menschen aus verschiedenen Unternehmen, Startups sowie Wissenschaft und Forschung sollen vor Ort in engem Austausch an den Zukunftsthemen Energie, Mobilität und Nachhaltigkeit arbeiten. Im Rahmen einer Baustellenführung konnten wir mit Peter Weckesser, Chief Digital Officer, und Chris Leong, Chief Marketing Officer, von Schneider Electric, dem Ankermieter und Technologiepartner im neuen Campus, über die Projektvision und das Gebäude der Zukunft sprechen.

Bild: ZVEH
Bild: ZVEH
Wahl des Hauptgeschäftsführers

Wahl des Hauptgeschäftsführers

Bei der ZVEH-Jahrestagung 2022 in Wiesbaden wählten die Delegierten den bisherigen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer Alexander Neuhäuser (Mitte) zum Nachfolger von ZVEH-Hauptgeschäftsführer Ingolf Jakobi (links), der Ende 2022 in den Ruhestand gehen wird.

Anzeige

Anzeige

Anzeige