Niederspannungs-Energieverteilung und Elektroinstallationstechnik

Niederspannungs-Energieverteilung und
Elektroinstallationstechnik

Ob in industriellen Anlagen, in der Infrastruktur oder in Gebäuden: Jede technische Anlage ist auf die zuverlässige Versorgung mit elektrischer Energie angewiesen. Daher müssen Produkte eine sichere und effiziente elektrische Infrastruktur auf Mittelspannungs- und Niederspannungsebene gewährleisten. Komponenten sollten zuverlässig vor elektrisch verursachten Unfällen, Störungen und Bränden schützen und einen nachhaltigen, verantwortungsvollen Umgang mit elektrischer Energie ermöglichen. Siemens stellt im Katalog ‚Niederspannungs-Energieverteilung Elektroinstallationstechnik‘ Schutz-, Schalt-, Mess- und Überwachungsgeräte sowie Schaltanlagen und Verteilersysteme vor. Der Katalog kann auf der Unternehmens-Website kostenlos als PDF-Version heruntergeladen werden.

www.siemens.com/simatic-controller

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Systemtechnik Leber GmbH & Co. KG
Bild: Systemtechnik Leber GmbH & Co. KG
Geringes Gewicht, hohe Messqualität

Geringes Gewicht, hohe Messqualität

STL Systemtechnik Leber, offizieller Distributor des japanischen Netzteileherstellers Daitron, unterstützt die Nürnberger GMH Prüftechnik mit Ultra-Low-Noise Schaltnetzteilen bei der Optimierung mobiler Hohlwellenprüfanlagen, mit denen Radsatzwellen an Zügen auf etwaige Mängel hin überprüft werden. Dank ihres geringen Ripple & Noise von 10mVss sind diese Netzteile gerade in mobilen Systemen ein geeigneter Ersatz für Trafo-Lösungen. Das spart Platz und Gewicht bei weiterhin hoher Messqualität.

Bild: INWATEC
Bild: INWATEC
Gutes Klima für Messreaktor

Gutes Klima für Messreaktor

Ein Peltier-Klimagerät von Elmeko sorgt im Inwatrol L.nella+-Schaltschrank für die exakte Betriebstemperaturen des integrierten Messreaktors während des Messzyklus, um Prüfungszeiten auf wenige Stunden zu reduzieren.

Anzeige

Anzeige

Anzeige