Sagen Sie uns Ihre Meinung

Sagen Sie uns
Ihre Meinung

Vor gut einem Jahr erschien die erste Ausgabe SCHALTSCHRANKBAU – kurz SSB. Angetreten sind wir mit dem Ziel, Ihnen, den Schaltanlagenbauern, ein Medium an die Hand zu geben, das Sie möglichst umfassend über die aktuellen Entwicklungen Ihrer Branche informiert. Zum SSB-Medienportfolio gehören neben dem Magazin die Webseite schaltschrankbau-magazin.de sowie seit Juli der vierzehntägig erscheinende Newsletter. Die Resonanz, die wir in den vergangenen zwölf Monaten aus dem Markt erfahren haben, hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Dies manifestiert sich u.a. in dieser, sozusagen außermediaplanmäßigen SSB-Ausgabe, die nun kurz vor der SPS IPC Drives, der international führenden Messe für elektrische Automatisierung in Nürnberg, erscheint.
Um noch besser auf Ihre Informationsbedürfnisse eingehen zu können, ist es uns ein großes Anliegen, mit Ihnen, unseren Lesern, in einen direkten Dialog zu treten. Sollten Sie die Nürnberger Leistungsschau besuchen, laden wir Sie herzlich dazu ein, zu uns in Halle 7, Stand 280 zu kommen. Ich werde mir täglich von 13 bis 14 Uhr jeweils eine Stunde für Sie Zeit nehmen. Kommen Sie zu mir und äußern Sie Ihre Kritik, sagen Sie mir, welche Inhalte oder Formate Sie nicht interessieren, oder welche Sie sich wünschen würden. Ich würde mich sehr darüber freuen, Sie in Nürnberg begrüßen zu dürfen. Ihre kostenfreie Eintrittskarte für die Messe erhalten Sie mit Angabe des Aktionscodes 1512194102 unter www.sps-messe.de/eintrittskarte.

Natürlich fokussiert die aktuelle SSB-Ausgabe die SPS IPC Drives. Nutzen Sie das Heft also als Grundlage zur Vorbereitung Ihres Messebesuchs. Bei all denjenigen, die ich nicht in Nürnberg sehen werde, möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich für Ihr Interesse im nun fast vollendeten Jahr bedanken. Für 2016 haben wir uns Einiges für Sie einfallen lassen, um Sie noch reichhaltiger und strukturierter mit Informationen zu versorgen. Lassen Sie sich also überraschen! Nun aber viel Spaß bei der Lektüre der aktuellen Ausgabe.

TeDo Verlag GmbH
www.sps-magazin.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Systemtechnik Leber GmbH & Co. KG
Bild: Systemtechnik Leber GmbH & Co. KG
Geringes Gewicht, hohe Messqualität

Geringes Gewicht, hohe Messqualität

STL Systemtechnik Leber, offizieller Distributor des japanischen Netzteileherstellers Daitron, unterstützt die Nürnberger GMH Prüftechnik mit Ultra-Low-Noise Schaltnetzteilen bei der Optimierung mobiler Hohlwellenprüfanlagen, mit denen Radsatzwellen an Zügen auf etwaige Mängel hin überprüft werden. Dank ihres geringen Ripple & Noise von 10mVss sind diese Netzteile gerade in mobilen Systemen ein geeigneter Ersatz für Trafo-Lösungen. Das spart Platz und Gewicht bei weiterhin hoher Messqualität.

Bild: INWATEC
Bild: INWATEC
Gutes Klima für Messreaktor

Gutes Klima für Messreaktor

Ein Peltier-Klimagerät von Elmeko sorgt im Inwatrol L.nella+-Schaltschrank für die exakte Betriebstemperaturen des integrierten Messreaktors während des Messzyklus, um Prüfungszeiten auf wenige Stunden zu reduzieren.

Anzeige

Anzeige

Anzeige