In einem Jahr startet die Elektrotechnik 2017

In einem Jahr startet die Elektrotechnik 2017

In ziemlich genau einem Jahr startet die 41. Elektrotechnik. Vom 15. bis 17. Februar 2017 dreht sich dann in den Dortmunder Westfalenhallen wieder alles um Elektrotechnik und Elektronik – und das mit verstärktem Fokus auf industrielle Anwendungen. Viele aktuelle Trends wie Digitalisierung, Energieeffizienz oder Vernetzung betreffen Gebäudetechnik und Industrie gleichermaßen. Bereits 2015 hatte die Messe Westfalenhallen Dortmund den Bereich Industrie als eigenständigen Bereich neben der Gebäudetechnik besonders betont. Aufgrund des hohen Interesses der Messebesucher und der enormen branchenübergreifenden Bedeutung von Trends wie Industrie 4.0 plant der Veranstalter, diesen Schwerpunkt auf der nächsten Elektrotechnik weiter auszubauen.

„ In Dortmund können Besucher das gesamte Spektrum der Elektrotechnik und Elekronik live erleben. Das breit gefächerte Rahmenprogramm zu Trendthemen wie ‘Smart Building’ oder ‘Automation und Effizienz’ sowie der direkte Kontakt zu den Herstellern machen die Elektrotechnik zu einem attraktiven Branchentreffpunkt“, erklärt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin des Veranstalters Westfalenhallen Dortmund.

Thematik: News
| News
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Yaskawa Europe GmbH
Bild: Yaskawa Europe GmbH
Ölfreie Druckluft

Ölfreie Druckluft

Auf saubere Druckluft sind viele Branchen angewiesen. Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie gehören ebenso dazu wie Krankenhäuser und Gebäudetechnik. Gleichzeitig spielt in all diesen Bereichen bei der Drucklufterzeugung auch die Energieeffizienz eine wichtige Rolle, nicht nur aus Kostengründen, sondern auch im Hinblick auf Ökologie und Nachhaltigkeit. Ölfreie Schraubenkompressoren von AquaAir kombiniert mit intelligenten Regelungssystemen für das Druckluftmanagement sind hier ein Lösungsansatz. Leistungsfähige Frequenzumrichter, effiziente Motoren und darauf abgestimmte Steuerungstechnik von Yaskawa spielen bei solchen Konzepten eine Schlüsselrolle.

Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Zusammenarbeit zwischen ABB und Caverion: Entwicklung klimaneutraler Gebäude

Zusammenarbeit zwischen ABB und Caverion: Entwicklung klimaneutraler Gebäude

ABB, einer der weltweit führenden Technologieanbieter für elektrische Energieverteilung und Energiemanagement, und Caverion, ein in Nord- und Mitteleuropa ansässiger Experte für intelligente und nachhaltige Gebäude, haben am 8. September 2022 eine gemeinsame Vereinbarung zur Stärkung ihrer Zusammenarbeit bei der Förderung von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit in Gebäuden unterzeichnet.

Bild: ILME GmbH
Bild: ILME GmbH
Zuverlässige Verriegelung von Steckverbindern

Zuverlässige Verriegelung von Steckverbindern

Il-Brid, der Hybrid-Steckverbinder-Verschluss der Firma Ilme, kombiniert einen Bügel aus Thermoplast mit einer integrierten Edelstahlfeder und bietet dadurch nicht nur eine verschleißarme und zuverlässige Verriegelung mit starker Haltekraft, sondern auch eine hohe Wirtschaftlichkeit, ohne auf die Betriebssicherheit zu verzichten.