Eco-Rail-2: Das Wesentliche im Fokus

Eco-Rail-2: Das Wesentliche im Fokus

Netzgeräte der Baureihe Eco-Rail-2 von Murrelektronik bieten Unternehmen im Maschinen- und Schaltschrankbau die Möglichkeit, ihre Verbraucher flexibel und wirtschaftlich mit Energie zu versorgen. Dabei ist die Baureihe mit fünf Geräten in unterschiedlichen Stromstärken von 1,3 bis 10A variabel aufgestellt. Die Ausgangsspannung der Geräte kann von 23 bis 28V eingestellt werden. So kann am Verbraucher – unabhängig von der Länge der Zuführungsleitung – die benötigte Spannung geliefert werden.

Eco-Rail-2 ist ein zuverlässiges, flexibles und wirtschaftliches Netzgerät mit Basisfunktionalität. (Bild: Murrelektronik GmbH)

Eco-Rail-2 ist ein zuverlässiges, flexibles und wirtschaftliches Netzgerät mit Basisfunktionalität. (Bild: Murrelektronik GmbH)

Durch Reihenschaltung zweier Netzgeräte kann die Ausgangsspannung auf 48V erhöht werden. Das Netzgerät arbeitet in Temperaturbereichen zwischen 0 und 55°C zuverlässig und deckt damit ein weites Feld von Einsatzgebieten ab. Die Montage an der Tragschiene gelingt mit einem Handgriff. Die Schraubklemmen sind an der Vorderseite des Gerätes so angebracht, dass das Anschrauben der Leitungen in kurzer Zeit gelingt. UL-Zulassungen ermöglichen den weltweiten Einsatz.

www.murrelektronik.com/de

Das könnte Sie auch Interessieren