Einfach und schnell weiterverbunden

Phasenschienen für den Maschinen- und Anlagenbau

Einfach und schnell weiterverbunden

Die Erweiterung von Stromkreisen durch Anbauten oder zusätzlich notwendige Maschinen ist meist umständlich, da eine zuvor auf die Maße zurechtgesägte Phasenschiene entnommen und ersetzt werden muss. Eine einfache Weiterverbindung mittels Überlappung der Schienen ohne vorheriges Sägen ermöglicht das Eurovario-System von FTG.

Standardisierte Vielseitigkeit: Die kompakte Eurovario- Phasenschiene von FTG überzeugt in zahlreichen Anwendungsgebieten. Sie ist einfach und schnell montiert und garantiert dadurch mehr Effizienz. (Bild: Friedrich Göhringer Elektrotechnik GmbH)

Standardisierte Vielseitigkeit: Die kompakte Eurovario-Phasenschiene von FTG überzeugt in zahlreichen Anwendungsgebieten. Sie ist einfach und schnell montiert und garantiert dadurch mehr Effizienz. (Bild: Friedrich Göhringer Elektrotechnik GmbH)

Das kompakte System der Eurovario-Phasenschienen findet vielseitigen Einsatz, sei es im Anlagen- und Maschinenbau oder in der Unterverteilung der Hausinstallation. Die einfache und schnelle Montage sorgt für mehr Effizienz durch geringeren Montageaufwand. Dadurch entsteht gegenüber der herkömmlichen Verdrahtung eine Zeitersparnis von bis zu 70 Prozent.

Zahlreiche Längen und Querschnitte

Der Hersteller führt die Phasenschienen in zahlreichen Längen und Querschnitten bis zu 25mm². Da je nach Bedarf stets nur wenige Variationen auf Lager sein müssen, können etliche Weiterverbindungen entstehen. Gleichzeitig lassen sich punktuelle Querschnitte bis zu 50mm² erreichen, um zugleich der Gefahr der Wärmebelastung auf der Schiene zu entgehen. Die Phasenschienen sind dabei für Stromstärken bis zu 100A mit einer Spannung von 690V ausgelegt. Das Eurovario-System bietet zusätzlich eine Reduktion des Verschmutzungsgrades, da im Vergleich zu bisherigen Phasenschienen aufwendiges Entgraten, Säubern und Abringen der Endkappen vollständig entfällt. Indem der Hersteller die Schienen vorkonfektioniert liefert, entstehen keine Verschmutzungen an der Phasenschiene, die in der Folge ungewollte Kurzschlüsse verursachen können. Das kompakte Eurovario-System bietet neben der einfachen und schnellen Weiterverbindung eine Vielzahl an Vorteilen, die sich an die wandelnden Anforderungen im Anlagen- und Maschinenbau, der Hausinstallation und weiteren Anwendungsgebieten anpassen.

 

Friedrich Göhringer Elektrotechnik GmbH
www.ftg-germany.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Advertisement

Anzeige

Bild: Eplan GmbH & Co. KG
Bild: Eplan GmbH & Co. KG
Digitaler Zwilling zum Anfassen

Digitaler Zwilling zum Anfassen

Das neue Augmented-Reality(AR)-Add-on für die Cloud-Software Eplan eView Free erlaubt in Kombination mit der kostenlosen Vuforia-View-App von PTC die freie Platzierung von komplett aufgebauten Schaltschränken im virtuellen Raum. Und das ist aus Sicht von Eplan nur ein erster Schritt bei der umfassenden Nutzung des digitalen Zwillings im Schaltschrankbau.

Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
Den Prozess im Blick

Den Prozess im Blick

Handschriftliche, zeitintensive und teils fehlerbehaftete Datenerhebungen, unzählige redundante Excel-Tabellen oder eine Vielzahl aneinandergereihter, manueller Arbeitsschritte – das sind nur einige Beispiele, die im konventionellen Schaltanlagenbau zur Tagesordnung gehören. Noch! Denn wie in fast allen Bereichen des privaten und beruflichen Lebens, schreitet die Digitalisierung auch im Fertigungsprozess von Schaltanlagen voran. Schaltanlagenbau wird digitaler – und das aus gutem Grund.

Bild: Block Transformatoren-Elektronik GmbH
Bild: Block Transformatoren-Elektronik GmbH
Einheitlich hohe Qualität bei 
gesteigerter Informationstiefe

Einheitlich hohe Qualität bei gesteigerter Informationstiefe

Die Notwendigkeit von Daten in hoher Qualität nimmt im Bereich der industriellen Planung im Maschinen-, Anlagen- und Schaltschrankbau rasant zu. Speziell im Bereich des Schaltschrankbaus ist ein Nachfragezuwachs nach umfangreichen und hochwertigen Daten deutlich spürbar. Auf diesen Impuls hin kam die Umstellung auf den neuen Eplan Data Standard für Block Transformatoren-Elektronik zum richtigen Zeitpunkt. Denn damit zu arbeiten, ermöglicht die Kommunikation über alle Engineering-Disziplinen und stellt durchgängige Daten entlang der gesamten
Wertschöpfungskette sicher.

Anzeige

Anzeige

Anzeige