Einfache und präzise Leistungsmessung

Einfache und präzise Leistungsmessung

Mit dem Leistungsmessmodul AXL F PM EF 1F des I/O-Systems Axioline F von Phoenix Contact werden Energie- und Leistungsdaten erfasst. Zur Inbetriebnahme sind die gängigen Parameter zur Erfassung von Energie- und Leistungsdaten bereits voreingestellt.

 (Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG)

(Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG)

Falls erforderlich können diese Parameter über PDI-Objekte verändert werden. Für viele Einsatzfälle können Spannungen bis 400V/690V und Phasenströme und Neutralleiterstrom bis 5A ohne Wandler direkt angeschlossen werden. Reicht dies nicht aus, können die Messbereiche durch externe Wandler erweitert werden. Aus den Messwerten werden u.a. Wirk-, Blind- und Scheinleistung sowie -energie errechnet. Zusätzlich stehen S0-Impulse zur Verfügung. Aufgrund der Ermittlung der Oberwellen (THD) kann die Netzqualität analysiert werden. Störquellen lassen sich somit einfach lokalisieren. Das Gehäusekonzept, im Zusammenhang mit der sicheren elektrischen Trennung, erlaubt eine Montage ohne zusätzliche Maßnahmen zur Isolation zu benachbarten I/O-Modulen.

Phoenix Contact GmbH & Co. KG
www.phoenixcontact.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Advertisement

Anzeige

Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
Steuerungsanlagen funken Mayday

Steuerungsanlagen funken Mayday

Maschinenraum an Brücke: Mayday Mayday Mayday! Im Kino wissen wir sofort: hier ist Gefahr in Verzug. Der Grund: eine Abweichung vom Soll-Zustand bei den Messwerten. Wie im Maschinenraum eines Schiffes laufen auch im Steuerschrank alle Daten einer technischen Konstruktion zusammen und es werden permanent Ist- gegen Soll-Zustände abgeglichen. Weicht ein Wert von der Norm ab, ist tatsächlich auch Gefahr in Verzug und eine schnelle Reaktion gefordert. Moderne Steuerungsanlagen senden ihren Notruf jedoch nicht mehr über die Brücke – sie funken ihre Maydays direkt.

Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Kostengünstig, schnell und flexibel – die Anforderungen an die moderne Stromversorgung werden stetig höher bei gleichbleibendem Kostendruck. Dazu kommen globale Megatrends, wie z.B. Globalisierung, Konnektivität und Neoökologie (Energiewende, Bioboom), die komplette Industriezweige zu tiefgreifenden Veränderungen zwingen. In diesem Fachartikel werfen wir einen Blick auf die Wago Stromversorgung Pro 2 und wie die Themen Kommunikation und Wirkungsgrad Einfluss auf moderne Stromversorgungen im Schaltschrank haben.

Anzeige

Anzeige

Anzeige