Puls expandiert: Eröffnung der Vertriebsniederlassung in Japan

Puls expandiert: Eröffnung der Vertriebsniederlassung in Japan

Im Januar 2019 hat Puls seine Vertriebsniederlassung in Japan eröffnet. Dadurch bietet der deutsche Stromversorgungshersteller seinen japanischen Kunden lokalen Support in der Muttersprache.

 (Bild: Puls GmbH)

(Bild: Puls GmbH)

Japan ist nach den USA und China die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt. Das Land ist besonders in der Hochtechnologie sehr stark und versteht sich auf den internationalen Handel. Der erfolgreiche Markteintritt in Japan ist für westliche Elektronikunternehmen jedoch in der Regel nicht leicht. Japanische Ingenieure hinterfragen technische Angaben genau und sind in ihrer Recherche sehr gründlich. Hier erhofft sich Puls, mit seinem langjährigen Knowhow und einer detaillierten technischen Dokumentation zu punkten. Zusätzlich ist ein intensiver, persönlicher Austausch in der Muttersprache notwendig. In den vergangenen Jahren hat diesen Service das Puls-Team in Singapur geleistet und die japanischen Kunden betreut. Inzwischen seien die Nachfrage und das weitere Potential jedoch so hoch, dass japanisches Fachpersonal direkt vor Ort benötigt wird. Für die Leitung des Standorts konnte Puls den erfahrenen Manager Dr. Hiroshi Morikawa gewinnen. Die strategische Entscheidung für die Eröffnung einer eigenen Vertriebsniederlassung in Japan passe gut zu den aktuellen Entwicklungen in der Wirtschaftspolitik.

Puls GmbH
www.pulspower.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Cembre GmbH
Bild: Cembre GmbH
Neuer Area-Manager bei Cembre

Neuer Area-Manager bei Cembre

Cembre, ein führender europäischer Hersteller von elektrischen Crimp- und Pressverbindern, zugehörigen Installationswerkzeugen und Identifikations- und Kennzeichnungssystemen, hat Torsten Darkow (Bild) ab sofort mit der Leitung und Koordination des Vertriebsbereichs DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) betraut.

Anzeige

Anzeige

Anzeige