TE Connectivity übernimmt Entrelec Reihenklemmengeschäft

TE Connectivity übernimmt Entrelec Reihenklemmengeschäft

TE Connectivity und ABB geben bekannt, dass TE die bereits angekündigte Übernahme des Reihenklemmengeschäfts der ABB-Marke Entrelec abgeschlossen hat. „Wir kombinieren zwei Portfolios, die mit TE als Eigentümer wettbewerbsfähiger sein werden,“ erklärte Tarak Mehta, president Electrification Products Division von ABB.

 (Bild: TE Connectivity Germany GmbH)

(Bild: TE Connectivity Germany GmbH)

„Diese Übernahme zeigt, dass sich ABB für ein aktives Portfoliomanagement engagiert, einem Schlüsselelement unserer Next-Level-Strategie.“ Das 1920 gegründete Reihenklemmengeschäft der ABB-Marke Entrelec bedient Kunden in über 70 Ländern. Das Geschäft umfasst Forschung und Entwicklung und hat Produktionsstandorte in Frankreich und Polen.

TE Connectivity Germany GmbH
www.te.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Advertisement

Anzeige

Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Kostengünstig, schnell und flexibel – die Anforderungen an die moderne Stromversorgung werden stetig höher bei gleichbleibendem Kostendruck. Dazu kommen globale Megatrends, wie z.B. Globalisierung, Konnektivität und Neoökologie (Energiewende, Bioboom), die komplette Industriezweige zu tiefgreifenden Veränderungen zwingen. In diesem Fachartikel werfen wir einen Blick auf die Wago Stromversorgung Pro 2 und wie die Themen Kommunikation und Wirkungsgrad Einfluss auf moderne Stromversorgungen im Schaltschrank haben.

Anzeige

Anzeige

Anzeige