SCHALTSCHRANKBAU Innovation Award 2020

SCHALTSCHRANKBAU Innovation Award 2020

„Große Ideen sind immer eine Teamleistung“

Auf den Tag genau ein halbes Jahr nach der ursprünglich geplanten Übergabe des SCHALTSCHRANKBAU Innovation Awards war es am 9. September soweit: Die Firma Fimab aus dem Nordschwarzwald konnte die Auszeichnung für ihren Schaltschrank-Online-Konfigurator Armario endlich entgegen nehmen.

Fimab-Geschäftsführer Markus Fiedler nimmt den SCHALTSCHRANKBAU Innovation Award 2020 von Redakteur Jürgen Wirtz entgegen. (Bild: TeDo Verlag GmbH)

Mit dem Award wurde die Teamleitung der gesamten Fimab-Belegschaft ausgezeichnet. (Bild: TeDo Verlag GmbH)

Pandemie-bedingt musste die ursprünglich für die schließlich abgesagte Messe Light + Building geplante Verleihung in den Räumen des Unternehmens in Neubulach nachgeholt werden. Geschäftsführer Markus Fiedler und die gesamte Belegschaft freuten sich umso mehr, den Award endlich entgegennehmen zu können. Mit dem Online-Konfigurator Armario bietet die Firma Fimab ein Tool, einen nach Maßen, Material und Farbe individuell zusammengestellten Schaltschrank innerhalb von zehn Tagen ins Haus geliefert zu bekommen. „Große Ideen sind niemals eine Eigenleistung, sondern immer eine Teamleistung. Daher ist diese Auszeichnung Eure Auszeichnung“, sagte Firmenchef Fiedler an seine 34 Mitarbeitenden gewandt. „Eine Idee ist erst dann eine Innovation, wenn sie beim Kunden auf Akzeptanz stößt und gekauft wird. Das Einzigartige an Armario ist nicht das Produkt, das am Ende heraus kommt – also der Schaltschrank – sondern die innovative Wertschöpfungskette. Deshalb ist auch der Prozess zum Patent angemeldet“, so Fiedler weiter. Bei der interaktiven Wertschöpfungskette konstruiere der Kunde sein Produkt gewissermaßen im ersten Schritt selber. „Er ist also ein Teil der Innovation“, erläutert Fiedler. Kürzlich hat Fimab die Initiative ‚Leuchtturm Produktion‘ gestartet, deren Ziel es ist, mit den Mitteln der Lean Production die Prozesskette in der Schaltschrankfertigung weiter zu verbessern und diese von gegenwärtig zehn Arbeitstagen auf drei zu verkürzen. Dabei rechnet Fiedler mit einer schrittweisen Annäherung an diesen Idealwert. Im Rahmen der neu geschaffenen Initiative ‚Armario 2.0‘ wird ferner eine Liste mit Features erstellt, die künftig in die Cloud-basierte Software-Lösung einfließen sollen. Jüngstes Armario-Update ist eine Verbesserung beim abteilungsübergreifenden B2B-Online-Bestellprozess, bei der der Konstrukteur seine Bestellanforderung direkt per E-Mail an seinen Einkauf zur Prüfung und Bestellung weiterleiten kann. (jwz)

 

FiMAB GmbH & Co. KG
www.armario.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Advertisement

Anzeige

Bild: Lapp Kabel U.I. Lapp GmbH
Bild: Lapp Kabel U.I. Lapp GmbH
Wettbewerbsvorteil 
mit digitalen Produktdaten

Wettbewerbsvorteil mit digitalen Produktdaten

In unserer zunehmend vernetzten Welt haben digitale Serviceangebote für Kund:innen eine immense Bedeutung. Die Covid-19-Pandemie hat diesen Trend noch einmal deutlich verstärkt. Lapp hat daher sein Angebot von Produktdaten auf den eigenen Ausgabekanäle wie auch auf externen Plattformen wie Eplan oder Zuken erweitert: Neuerdings sind auch für Skintop Hygienic Kabelverschraubungen Produktdaten schnell und komfortabel verfügbar.

Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
Steuerungsanlagen funken Mayday

Steuerungsanlagen funken Mayday

Maschinenraum an Brücke: Mayday Mayday Mayday! Im Kino wissen wir sofort: hier ist Gefahr in Verzug. Der Grund: eine Abweichung vom Soll-Zustand bei den Messwerten. Wie im Maschinenraum eines Schiffes laufen auch im Steuerschrank alle Daten einer technischen Konstruktion zusammen und es werden permanent Ist- gegen Soll-Zustände abgeglichen. Weicht ein Wert von der Norm ab, ist tatsächlich auch Gefahr in Verzug und eine schnelle Reaktion gefordert. Moderne Steuerungsanlagen senden ihren Notruf jedoch nicht mehr über die Brücke – sie funken ihre Maydays direkt.

Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Marathonläufer mit integrierter Pulsuhr

Kostengünstig, schnell und flexibel – die Anforderungen an die moderne Stromversorgung werden stetig höher bei gleichbleibendem Kostendruck. Dazu kommen globale Megatrends, wie z.B. Globalisierung, Konnektivität und Neoökologie (Energiewende, Bioboom), die komplette Industriezweige zu tiefgreifenden Veränderungen zwingen. In diesem Fachartikel werfen wir einen Blick auf die Wago Stromversorgung Pro 2 und wie die Themen Kommunikation und Wirkungsgrad Einfluss auf moderne Stromversorgungen im Schaltschrank haben.

Anzeige

Anzeige

Anzeige