Software unterstützt die manuelle Schaltschrankfertigung

Bild: Eplan GmbH & Co. KG

Die neue Software Eplan Smart Mounting unterstützt die manuelle Schaltschrankbestückung und soll so Zeitdruck, Fachkräftemangel und Kommunikationsbrüchen entgegenwirken. Schritt für Schritt führt sie den Werker durch die Montage von Schienen, Kabelkanälen und elektrotechnischen Komponenten und zeigt auf, wo welches Bauteil platziert werden muss. Unterstützt von einer 3D-Visualisierung erkennen auch weniger erfahrene Fachkräfte, wo welche Komponente wie platziert werden muss. In Kombination mit Eplan Smart Wiring lässt sich zudem die Verdrahtung auf einheitlicher Datenbasis exakt visualisieren. Fertigungsmitarbeiter erhalten in Eplan Smart Mounting eine komplette Auflistung aller auszuführenden Arbeitsschritte. Das fängt bei der Montage von beispielsweise Hutschienen und Kabelkanälen an und hört bei elektrotechnischen Komponenten wie Hilfsschaltern oder Zeitrelais auf. Die browserbasierte Anwendung mit zentralem Web-Server kommt dabei ohne Installation aus und lässt sich beispielsweise per Tablet in der Werkstatt einsetzen. Der digitale Zwilling in Eplan Pro Panel liefert die entsprechenden Informationen aus dem Engineering – beispielsweise Abmessungen, Positionierungen, Bohrlöcher etc.

Das könnte Sie auch Interessieren